· Heym Stories ·

Leseecken zum Schmökern & Entspannen

Unsere Buchempfehlungen
für den Herbst

Je tiefer die Temperaturen draußen sinken, desto mehr spielt sich das Leben drinnen ab. Kerzen, Kuscheldecken und eine dampfende Tasse Tee sind die perfekte Gesellschaft um es sich nachmittags so richtig mit einem guten Buch oder Magazin gemütlich zu machen.

Diese Bücher sollten auf keiner Leseliste fehlen:

1.) Eigentlich jedes Buch von Ferdinand von Schirach

Okay wir geben’s zu, wir sind absolut süchtig nach den Kurzgeschichten von Ferdinand von Schirach. Die Geschichten des deutschen Autors basieren auf wahren Begebenheiten und durch seine Erfahrungen als Strafverteidiger versteht er es besonders realistisch zu erzählen. 

2.) Der Gesang der Flusskrebse – Delia Owens

Ein inspirierender Roman über ein junges Mädchen, das ausgeschlossen von der Gesellschaft aufwächst und über die Lektionen, die die Natur sie lehrt. Wir haben das Buch im Sommer gelesen und es richtig verschlungen.

3.) Huckleberry Finn – Mark Twain

Jeder kennt ihn. Diesen einen Klassiker, den man sich schon seit Jahren vorgenommen hat zu lesen und es irgendwie doch nie geschafft hat. Diesen Herbst können wir endlich Huckleberry Finn von unser Liste streichen.

4.) Das Weihnachtswunder von Pleasant Sands– Nancy Naigle

Wir finden, auf jede Leseliste gehört mindestens eine Liebesgeschichte. Über diese hier sind wir ganz zufällig gestolpert und wir können es kaum erwarten uns so richtig in Weihnachtsstimmung zu bringen.

5.) The Monocle Guide to Cosy Homes- Tyler Brûlé

Der perfekte Guide zum Schmökern für alle Interior-Design-Interessierten. Wie ihr euch vielleicht denken könnten, zählen wir uns selbst definitiv zu dieser Gruppe 😉 

6.) 55 Gründe, ein Grand Hotel zu eröffnen– Carsten Rath

Manchmal kann es ganz schön anstrengend sein, mehrere Hotels und Townhouses zu führen. Dieses Buch hat uns aber stets zum Schmunzeln gebracht wenn etwas schiefgegangen ist und erinnert uns täglich daran, warum wir unsere Arbeit so lieben.

7.) Women don’t owe you pretty – Florence Given

Zu guter Letzt noch eine Buchempfehlung über Feminismus und Selbstliebe.

Unsere Apartments und Hotels stecken voller gemütlicher Ecken und heymeliger Rückzugsorte zum Lesen. Oder wie wärs mit einem sprudligen Bad?

Salzburg Blog